Hintergrundbild
engagement.ingoostwald.de
Startseite   Engagement   Freizeit   Privates   Scoogle   Kontakt   
Bildungspolitik
Bildung ist Zukunft
"Die Zukunft unseres Landes beginnt jeden Morgen um acht" (oder kurz vor acht...) - mit diesem Wahlplakat hatte die SPD ins Schwarze getroffen. Für mich war und ist die Bildungspolititk eines der wichtigsten Politikfelder überhaupt.
"Bildung ist Zukunft" war der Titel einer Juso-Veranstaltung am 21.02.2002, zu der Ministerpräsident Kurt Beck geladen war. Er selbst war leider krank, ließ ich aber von seiner zuständigen Ministerin Doris Ahnen hochkarätig vertreten. Und, wie die Bilder von der Veranstaltung zeigen, war nach intensiver Werbung war die Bude voll, randvoll...
Schulentwicklungsplan
Auch kommunal spielte Bildung eine große Rolle. 2006 wurde im Landkreis Mainz-Bingen ein Schulentwicklungsplan (SEP) heiß diskutiert. Dieser sah vor, die Ingelheimer Realschule nach Gau-Algesheim zu verlegen, damit sich das Gymnasium ausdehnen kann. Die Regionale Schule Gau-Algesheim sollte hierfür geschlossen werden - wogegen sich die Schule mit Händen und Füßen wehrte, u.a. mit einer Demo.
Mehr zu diesem Thema...
Examensarbeit zur Bildungspolitik in Rheinland-Pfalz
In meiner Hausarbeit zum 1. Staatsexamen beschäftigte ich mich mit der Bildungspolitik in Rheinland-Pfalz. Sie beginnt mit einem Rückblick in die Geschichte und einer Beschreibung der gegenwärtigen Situation, gibt einen ausführlichen Überblick über aktuelle Maßnahmen und Reformvorschläge verschiedener politischer Akteure und schließt ab mit einem Ausblick auf bevorstehende, erwartete, wünschenswerte Entwicklungen und einem persönlichen Fazit.
Lebensraum Schule
Während andere Themen kamen und gingen, blieb Bildung immer mein zentrales politisches Thema. So ist es nicht verwunderlich, dass ich - meist gemeinsam mit Thomas Lind - zahlreiche Artikel zum Thema Bildung für den Roten Maulwurf verfasste, ebenfalls mit ihm eine Webseite zum Lebensraum Schule betreibe (die allerdings mal aktualisiert werden müsste) und dass ich zeitweise Mitglied im Vorstand des SPD-Arbeitskreises für Bildung Rheinhessen war.